Gottesdienstordnung 26.01.-02.02.2020 - Fest Maria Lichtmess mit Segnung der Mütter

Gottesdienstordnung vom 26. Jänner bis 2. Februar 2020 – Jahr des Heiles 2020

           

SONNTAG,

26.1.

3. SONNTAG NACH EPIPHANIE - Evangelium: Mt 8,1-13

                       

08:30

Aussetzung des Allerheiligsten Altarssakramentes, stille Anbetung, Beichtgelegenheit

09:00

Hl. Messopfer/Hochamt für Johann Schnegg, erster Jahrtag mit Grabbesuch

11:00

Taufe des Kindes Lenia Stefanie Schiechtl

                                              

Vortrag von Inge M. Thürkauf  - 10:15 (nach der Sonntagsmesse) in der Schulküche:

„Die Französische Revolution, ihre geistigen Hintergründe im Kampf gegen das Christentum,

und was wir daraus lernen können.“      

               

Montag,

27.1.

Hl. Johannes Chrysostomus

               

07:00

Hl. Messopfer nach Meinung (B.)

               

Dienstag,

28.1.

Hl. Petrus Nolaskus

               

18:30

Aussetzung des Allerheiligsten Altarssakramentes, stille Anbetung, Beichtgelegenheit

19:00

Hl. Messopfer für Hermann Thurner, 1. Jahrtag mit Grabbesuch

               

Mittwoch,

29.1.

Hl. Josef Freinademetz, Missionar in China

               

16:30

Aussetzung des Allerheiligsten Altarssakramentes, stille Anbetung, Beichtgelegenheit

17:00

Hl. Messopfer für nach Meinung

               

Donnerstag,

30.1.

Hl. Martina

               

16:30

Aussetzung des Allerheiligsten Altarssakramentes, stille Anbetung, Beichtgelegenheit

17:00

Hl. Messopfer für die Armen Seelen

               

Freitag,

31.1.

Hl. Johannes Don Bosco/Priester, Ordensgründer, Jugendseelsorger

               

07:00

Aussetzung des Allerheiligsten Altarssakramentes, stille Anbetung, Beichtgelegenheit

07:30

Hl. Messopfer für die Armen Seelen

               

Samstag,

1.2.

Herz-Mariä-Sühnesamstag, hl. Ignatius von Antiochien

               

07:00

Aussetzung des Allerheiligsten Altarssakramentes, Rosenkranz von den Sieben Schmerzen Mariens

07:30

Hl. Messopfer zu Ehren der Gottesmutter Maria für die Armen Seelen

               

SONNTAG,

2.2.

FEST MARIA LICHTMESS – DARSTELLUNG DES HERRN

                       

08:30

Aussetzung des Allerheiligsten Altarssakramentes, stille Anbetung, Beichtgelegenheit

09:00

Hl. Messopfer/Hochamt für Leb. und Verst. des Frauenbundes der Pfarre; Zoller Maria; Franz, Aloisia und Agnes Schuler; Josefine Raggl

Segnung der Mütter, die seit Maria Lichtmess 2019 ein Kind geboren haben. Kerzensegnung.

 

11:00

Taufe des Kindes Thurner Raphael

                       

                                              

Das Ewige Licht zu Ehren des Allerheiligsten Altarssakramentes brennt auch: Vom 26. Jänner bis 1. Februar für alle Mütter unseres Dorfes in den Anliegen für ihre Kinder.           

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.