Gottesdienstordnung 09.06.-23.06.2019 - Fronleichnam - Dreifaltigkeitssonntag 2019

Gottesdienstordnung vom 9. bis 23. Juni 2019 –  Herz-Jesu-Monat

           

SONNTAG,

9.6.

PFINGSTSONNTAG - HOCHFEST

                                              

Evangelium: Joh 14,23-31      

                                              

08:30

Aussetzung des Allerheiligsten Altarssakramentes, stille Anbetung und Beichtgelegenheit

09:00

Hl. Messopfer/Hochamt für alle Lebenden und Verstorbenen der Pfarrfamilie

Kirchensammlung für die Innenrenovierung der Pfarrkirche; ein herzliches Vergelts´ Gott für alle Spenden! Dieses Hl. Messopfer ist eine Nachprimiz mit dem Neupriester Fabian Eibl CRV/Augustiner  Chorherr, Regensburg; ehemaliger Seminarist des überdiözesanen Priesterseminars Leopoldinum, Heiligenkreuz; nach dem Gottesdienst kann der Einzelprimizsegen empfangen werden.

11:15

Taufe des  Kindes Jakob Schiechtl

17:00

Aussetzung des Allerheiligsten, Pfingstvesper, stille Anbetung bis 18:00, Sakramentaler Segen

19:00

Sterberosenkranz für Edith Schiechtl

               

MONTAG,

10.6.

PFINGSTMONTAG

                                              

09:00

Hl. Messopfer/Requiem für Edith Schiechtl, anschließend Begräbnis

           

SONNTAG,

16.6.

DREIFALTIGKEITSSONNTAG - HOCHFEST

               

Evangelium: Mt 28,18-20     Stundenbuch: 3. Woche

               

08:30

Aussetzung des Allerheiligsten Altarssakramentes, stille Anbetung, Beichtgelegenheit

09:00

Hl. Messopfer/Hochamt für Josef Bartl/Au, Annemarie und Hubert Bartl; Josef Schnegg/Ried und verst. Angehörige; Erwin Heel, Eltern und Großeltern

10:15

Ministrantenprobe für Fronleichnam

19:00

Bundrosenkranz für Edith Schiechtl

               

Montag,

17.6.

Hl. Gregor Barbarigo/Bischof und Bekenner

               

07:00

Aussetzung des Allerheiligsten Altarssakramentes, stille Anbetung

07:30

Hl. Messopfer nach Meinung

               

Dienstag

18.6.

Hl. Ephrem der Syrer/Diakon, Bekenner und Kirchenlehrer

               

18:15

Aussetzung des Allerheiligsten Altarssakramentes, stille Anbetung und Beichtgelegenheit

19:00

Hl. Messopfer um Bekehrung und Glaube für alle Stände und Glieder der Kirche

               

Mittwoch,

19.6.

Hl. Juliana von Falconieri/Jungfrau

               

07:00

Aussetzung des Allerheiligsten Altarssakramentes, stille Anbetung und Beichtgelegenheit

07:30

Hl. Messopfer für die Armen Seelen nach Meinung

               

DONNERSTAG,

20.6.

FRONLEICHNAM – HOCHFEST DES LEIBES UND BLUTES CHRISTI

kirchlich gebotener Feiertag

               

09:00

Hl. Messopfer/Hochamt alle Lebenden und Verstorbenen der Pfarrfamilie

Fronleichnamsprozession durch den Ortsteil Ried: Kirchensammlung für die Innenrenovierung der Pfarrkirche; ein herzliches Vergelts´ Gott für alle Spenden!

17:00

Aussetzung des Allerheiligsten Altarssakramentes, feierliche Vesper, stille Anbetung bis 18:00 Uhr, Sakramentaler Segen

Freitag

21.6.

Freitag in der Fronleichnamsoktav, hl. Aloisius von Gonzaga/Patron der studierenden Jugend

               

18:15

Aussetzung des Allerheiligsten Altarssakramentes, stille Anbetung und Beichtgelegenheit

19:00

Hl. Messopfer/Requiem für Hehle Elisabeth

               

Samstag

22.6.

Samstag in der Fronleichnamsoktav, Mariensamstag, hl. Paulinus, hl. John Fisher und Thomas Morus/Märtyrer der Kirche in England

               

07:00

Aussetzung des Allerheiligsten Altarssakramentes, stille Anbetung, Rosenkranz von den Sieben Schmerzen Mariens

07:30

Hl. Messopfer zu Ehren der Gottesmutter für einen verstorbenen Priester des Servitenordens

               

SONNTAG,

23.6.

SONNTAG IN DER OKTAV VON FRONLEICHNAM – 12. SONNTAG IM JAHRESKREIS C) – 2. SONNTAG NACH PFINGSTEN

               

Evangelium: Lk 9,18-24           AOF Lk 14,16-24            Stundenbuch: 4. Woche

               

08:30

Aussetzung des Allerheiligsten Altarssakramentes, stille Anbetung, Beichtgelegenheit

09:00

Hl. Messopfer/Hochamt für Adolf und Helene Graber; Rudolf und Maria Schnegg, Arno Schuler; verst. Eltern und Geschwister Heinrich Wechner 

               

Das Ewige Licht zu Ehren des Allerheiligsten Altarssakramentes brennt auch: Vom 9. bis 15. Juni für Müller Bruno; vom 16. bis 22. Juni für Erwin Heel;

        

Herzliche Einladung an die Pfarrfamilie mit allen Formationen und Vereinen

                       

zur Ehre Gottes an den beiden Eucharistischen Prozessionen teilzunehmen. Wir erbitten Gottes Segen für unsere Dorffamilie, für unser Leben und Arbeiten. Mit dem Beflaggen der Häuser, dem Tragen unserer schönen Volkstrachten, dem Reinigen und Schmücken des Prozessionsweges, durch unser Beten, Anbeten und unsere Ehrfrucht wollen wir uns auch  äußerlich zu Jesus Christus bekennen, der im Allerheiligsten Sakrament des Altares – in der HEILIGEN HOSTIE - gegenwärtig ist als wahrer Gott und Mensch. 

               

Ein herzliches Vergelts´Gott

               

an alle, die für unsere Sakramentsprozessionen die vier Altäre richten, den Himmel und die Fahnen tragen, vorbeten oder sonst in irgendeiner Weise mitwirken. Möge alles zum reichen Segen für unser Dorf und unsere Familien werden und uns selber zu einem frohen Festtag.

           

Beim Dankgottesdienst am Sonntag, 2.6., wurde für die Innenrenovierung EUR 390,50 spendiert. Ein herzliches Vergelts Gott!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok