Gottesdienstordnung 27.01.-24.02.2019 - Jugendbesinnung am 24. Februar im Widum

Gottesdienstordnung vom 27. Jänner bis 24. Februar – Jahr des Heiles 2019

 

SONNTAG,

27.1.

3. SONNTAG IM JAHRESKREIS A) 3. SONNTAG NACH EPIPHANIE

               

Evangelium: Lk 1,1-4; 4,14-21       AOF: Mt 8,1-13     Stundenbuch: Zeit im Jahreskreis 3. Woche

               

08:30

Aussetzung des Allerheiligsten Altarssakramentes, stille Anbetung, Beichtgelegenheit

09:00

Hl. Messopfer/Hochamt für die Lebenden und Verstorbenen der Pfarrfamilie

           

Montag,

28.1.

Hl. Thomas von Aquin, hl. Petrus Nolascus

               

08:30

Aussetzung des Allerheiligsten Altarssakramentes, stille Anbetung und Beichtgelegenheit

09:00

Hl. Messopfer für leb. und verst. Fam. Gomig Sepp und Maria

19:00       Seelenrosenkranz für Hermann Thurner      

 

Dienstag,

29.1.

Hl. Franz von Sales

               

17:15

Aussetzung des Allerheiligsten Altarssakramentes, stille Anbetung und Beichtgelegenheit

18:00

Hl. Messopfer für den Hl. Vater und seine Mitarbeiter an der Kurie

 19:00  Seelenrosenkranz für Hermann Thurner   

           

Mittwoch,

30.1.

Hl. Martina

               

14:00

Hl. Messopfer/Requiem für Hermann Thurner und Begräbnis

 19:00

 Seelenrosenkranz für Johann Schnegg

 

Donnerstag,

31.1.

Hl. Johannes Bosco

               

19:00

Seelenrosenkranz für Johann Schnegg

     

        

Freitag,

1.2.

Herz-Jesu-Freitag

               

14:00

Hl. Messopfer/Requiem für Johann Schnegg und Begräbnis

 

 

Samstag,

2.2.

MaMaria Lichtmess/Darstellung des Herrn

               

08:30

Aussetzung des Allerheiligsten Altarssakramentes, stille Anbetung

09:00

Hl. Messopfer zu Ehren der Gottesmutter Maria für die Lebenden und Verstorbenen des Frauenbundes.

Segnung der Mütter, die seit Maria Lichtmess 2018 ein Kind geboren haben. Kerzensegnung. Blasiussegen

               

SONNTAG,

3.2.

4. SONNTAG IM JAHRESKREIS A) 4. SONNTAG NACH EPIPHANIE

               

Evangelium: Lk 4,21-30            AOF: Mt 8,23-27         Stundenbuch: Zeit im Jahreskreis 4. Woche

               

08:30

Aussetzung des Allerheiligsten Altarssakramentes, stille Anbetung, Beichtgelegenheit

09:00

Hl. Messopfer/Hochamt für Walter Greinig und verst. Angehörige; Hermann Thurner und Johann Schnegg zum 7. Tag;  Kirchensammlung: für die Innenrenovierung der Kirche, ein herzliches Vergelts Gott für jede Spende!

19:00

Bundrosenkranz für Hermann Thurner und Johann Schnegg

 

Dienstag,

5.2.

Hl. Agatha/Jungfrau und Märtyrerin

               

17:15

Aussetzung des Allerheiligsten Altarssakramentes, stille Anbetung und Beichtgelegenheit

18:00

Hl. Messopfer für den Hl. Vater und seine Mitarbeiter an der Kurie

               

Mittwoch,

6.2.

Hl. Titus/Bischof und Apostelschüler

               

17:15

Aussetzung des Allerheiligsten Altarssakramentes, stille Anbetung und Beichtgelegenheit

18:00

Hl. Messopfer für Hermann Thurner, Enzinger Günter; Elfriede, Josef und P. Benedikt Röck; Josef und Anna Saurwein, Erich Schnegg, leb. und verst. Fam. Wendland, Heinen und Unsinn

               

Donnerstag,

7.2.

Hl. Romuald

               

08:30

Aussetzung des Allerheiligsten Altarssakramentes, stille Anbetung und Beichtgelegenheit

09:00

Hl. Messopfer für Alois Doblander, Maria und Josef Praxmarer

18:00

Glaubensgespräch im Widum: Wir befassen uns mit dem Dokument des päpstlichen Lehramtes:

hl. Papst Pius X., Enzyklika PASCENDI/ÜBER DEN MODERNISMUS.

               

Freitag,

8.2.

Schmerzensfreitag - Monatswallfahrt

               

15:00

Aussetzung des Allerheiligsten Altarssakramentes, stille Anbetung, Beichtgelegenheit

15:30

Rosenkranz von den Sieben Schmerzen Mariens

16:00

Hl. Messopfer zu Ehren der Gottesmutter Maria für Rudolf und Maria Schnegg; Hedwig Gstir; nach dem Hl. Messopfer kann der Krankensegen mit der Reliquie des Seligen Kaiser Karl empfangen werden

               

Samstag,

9.2.

MaMariensamstag

               

06:00

Hl. Messopfer zu Ehren der Gottesmutter Maria für Fam. Muhard Canal

               

SONNTAG,

10.2.

5. SONNTAG IM JAHRESKREIS A) 5. SONNTAG NACH EPIPHANIE

               

Evangelium: Lk 5,1-11               AOF: Mt 13,24-30         Stundenbuch: Zeit im Jahreskreis 1. Woche

               

08:30

Aussetzung des Allerheiligsten Altarssakramentes, stille Anbetung, Beichtgelegenheit

09:00

Hl. Messopfer/Hochamt für Adolf und Helene Graber

        

Mittwoch,

13.2.

Mittwoch der 5. Woche im Jahreskreis - Fatimatag

   

19:00 !

Hl. Messopfer/Requiem für Alfred Thurner,1. Jahrtag mit Grabbesuch

   

SONNTAG,

17.2.

6. SONNTAG IM JAHRESKREIS A) - SEPTUAGESIMA (70. Tag vor Ostern)

BEGINN DER VORFASTENZEIT

               

Evangelium: Lk 6,17.20-26            AOF: Mt 8,23-27         Stundenbuch: Zeit im Jahreskreis 2. Woche

               

08:30

Aussetzung des Allerheiligsten Altarssakramentes, stille Anbetung, Beichtgelegenheit

09:00

Hl. Messopfer/Hochamt für Rosa und Gottfried Schranz

14:00

Taufe des Kindes Tobias Röck

    

Das Ewige Licht zu Ehren des Allerheiligsten Altarssakramentes brennt auch: Vom 3. bis 9. Februar für Odette Guerovscy; vom 10. bis 16. Februar für Fam. Franz Schuler;

  

SONNTAG,

24.2.

7. SONNTAG IM JAHRESKREIS A) - SONNTAG SEXAGESIMA IN DER VORFASTENZEIT (60. Tag vor Ostern)

               

Evangelium: Lk 6,27-38             AOF: Lk 8,4-15         Stundenbuch: Zeit im Jahreskreis 3. Woche

               

08:30

Aussetzung des Allerheiligsten Altarssakramentes, stille Anbetung, Beichtgelegenheit

09:00

Hl. Messopfer/Hochamt für Hermann Thurner und Johann Schnegg zum 30. Tag; Rudolf und Maria Schnegg; Josef, Paula, Franz und Gebhard Schiechtl;

Kirchensammlung: Für die Innenrenovierung der Pfarrkirche, ein herzliches Vergelts´Gott für jede Spende!

 

10:15

Jugendbesinnung im Widum zum Thema: „Prüft die Geister, ob sie aus Gott sind“ (1 Joh 4,1) – eine gläubige Beurteilung charismatischer Phänomene. Herzliche Einladung an Jugendliche und junge Erwachsene.

            

Das Ewige Licht zu Ehren des Allerheiligsten Altarssakramentes brennt auch: Vom 17. bis 23. Februar für Lebende und Verstorbene Fam. Hansjörg Schiechtl;               

               

 

 

 

 
 
 
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok